Deine Trainings-Angebote im P.NUTS Moosburg!


Mit Deiner Mitgliedschaft bekommst Du hochmodernes Fitnesstraining, ein breites Fitness-Sortiment für unterschiedliche Trainingsreize,
damit Du bestmögliche Trainingsergebnisse erzielen kannst und das Ganze zum kleinen Preis.
Denn Du bezahlst nur das, was Du auch wirklich nutzen.


Muskeltraining

Mehr erfahren
×

Muskeltraining

Der weit verbreitete Gedanke, dass ein gezieltes Muskeltraining lediglich als Krafttraining für wahre „Muskelprotze“ zu verstehen ist, ist weit gefehlt.

Der aktive Aufbau der Muskulatur ist mehr als nur stures „Pumpen“ im Studio. Denn ein effektives Trainingskonzept ist sowohl zum Abnehmen, zur Figurformung, als auch zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit unentbehrlich.

Megafaktor Muskulatur: Die neusten Forschungen haben eindrucksvoll gezeigt: Das gesundheitsorientierte Krafttraining ist, neben dem Ausdauertraining, welches vor allem die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems bedingt, ein bisher unterschätzter Megafaktor für eine verbesserte Lebensqualität.

Die Muskulatur ist ein Alleskönner, der auf nahezu alle physischen und psychischen Prozesse im Körper einen positiven Einfluss hat. Muskeln sind der Motor, der unsere Gelenke bewegt und die „Rüstung“, die vor Rücken- und Gelenkbeschwerden schützt.

Figurtraining

Mehr erfahren
×

Figurtraining

Mit betreutem Muskeltraining zur Wunschfigur - Muskel- oder Krafttraining sind unverzichtbare Faktoren beim Abnehmen, zur Figurformung und zur Verbesserung der körperlichen Fitness.

Durch das Figur- und Krafttraining in unserem Studio kannst Du gelenkschonend Deine Muskeln kräftigen und somit Deinen Körper straffen und formen. Du verbesserst nicht nur Dein Aussehen, sondern erhöhst auch Deine Leistungsfähigkeit im Alltag.

Je mehr Muskeln Du hast, desto größer ist Dein täglicher (Kalorien-)Grundumsatz. Dein Körper verbraucht pro Tag also einfach deutlich mehr Kalorien als ohne aktive Muskulatur. Was das bedeutet, liegt auf der Hand: Du kannst mehr essen ohne zuzunehmen!

Bei Diäten ohne begleitendes Krafttraining baut der Körper Fett- und Muskelgewebe ab. Eine wohlgeformte, straffe Körpersilhouette ist langfristig also nur mit gut trainierter Körpermuskulatur möglich.

Unsere Trainer beraten Dich gerne und stimmen Deinen Trainingsplan auf Deine individuellen (Figur-) Ziele ab.

Functional Training

Mehr erfahren
×

Functional Training

Functional Training wird häufig als das „Trainingskonzept der Zukunft“ bezeichnet.

Die aus der Physiotherapie stammende Methode setzt sich nach Ihrem Siegeszug in den USA jetzt auch hierzulande immer stärker durch.

Beim Functional Training werden mit freien Bewegungen und einfachen Hilfsmitteln wie einem Medizinball oder der Gymnastikmatte komplette Muskelgruppen trainiert – und nicht nur einzelne Muskeln wie an den „normalen“ Kraftgeräten.

Es werden die geraden und seitlichen Bauchmuskeln, das Zwerchfell, der Beckenboden sowie die tiefe Rückenmuskulatur gezielt angesprochen.

Jede Übung verbessert zugleich die Stabilität und Beweglichkeit des Rumpfes, von dem alle Bewegungen ausgehen, sowie die Koordination, Reaktionszeit und das Gleichgewicht des Trainierenden. Typische Bewegungsabläufe werden perfektioniert und Schwächen gezielt behoben, wodurch unter anderem auch Verletzungen vorgebeugt wird.

TRX Training

Mehr erfahren
×

TRX Training

Das TRX Schlingentraining wird schon viele Jahre im physiotherapeutischen Bereich eingesetzt. Aber auch unter Profisportlern und den amerikanischen Navy SEALs etabliert sich die Methode rasend schnell.

Wir haben uns für den Markenhersteller TRX als führenden amerikanischen Konzeptanbieter entschieden. Die Amerikaner stellen ein einfach bedienbares Gurtsystem für den Fitnessbereich zur Verfügung und haben ein umfangreiches Ausbildungsprogramm aufgestellt. Viele unserer Mitarbeiter haben die spezielle Ausbildung incl. amerikanischer Lizenzierung durchlaufen.

Wie genau funktioniert und wirkt TRX Training?

Grundlage dieses Trainings ist ein unelastisches Gurt- und Seilsystem, mit dem überwiegend im Stehen trainiert werden kann. Als Trainingswiderstand dient das eigene Körpergewicht. Die Belastungsstufen können jederzeit durch Veränderung der Körperposition individuell angepasst werden. Die Übungen mit dem TRX fördern den Muskelaufbau, gleichzeitig werden Beweglichkeit, Gleichgewicht und die Stabilität des Rumpfes trainiert.

Die Instabilität des Gurtsystems erzeugt bei jeder Übung eine permanente Grundspannung im ganzen Körper. Dadurch wird die Tiefenmuskulatur gestärkt und die Rumpfmuskulatur automatisch mittrainiert. Durch die ständige Bewegung der Gurte werden auch kleine gelenknahe Muskeln aktiviert und muskuläre Disbalancen ausgeglichen. Ein häufiger Grund für Rückenschmerzen ist ebendiese schwache Rumpfmuskulatur.

Das TRX Training erzeugt insgesamt einen hohen Trainingsreiz, weshalb auch in nur zwanzig bis dreißig Minuten unabhängig von Alter und Leistungsniveau ein äußerst effizientes Ganzkörper-Workout vollzogen werden kann, das ideal das klassische Krafttraining ergänzt.

Zirkeltraining

Mehr erfahren
×

Zirkeltraining

Keine Zeit zu trainieren?

Das ist längst keine Ausrede mehr! Teste das P.NUTS Zirkeltraining. 20 Minuten und Du hast einen tollen Mix aus Kraft- und Ausdauertraining. Auch für Einsteiger ein ideales Trainingsprogramm, da alle großen Muskelgruppen trainiert werden und der Körper langsam an das Training gewöhnt wird.

Das Fitnesstraining im Zirkel ist darüber hinaus übersichtlich und leicht einstellbar. Das bedeutet für Dich, eine maximale Kontrolle über Deinen Trainingsfortschritt und gleichzeitig die Möglichkeit gemeinsam mit den Trainern Dein Programm regelmäßig an Deinen Leistungsfortschritt anzupassen. Also, die Ausrede „keine Zeit“, gilt nicht!

Fazientraining

Mehr erfahren
×

Fazientraining

Faszientraining bringt Ihr Bindegewebe in Form - Der menschliche Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den Faszien.

Es ist eine Art "Verpackung", die den Muskeln Form gibt. Elastische Faszien sind mitentscheidend für das Wohlbefinden und die Fitness - spröde, steife oder beschädigte Faszien können Verspannungen, Verklebungen und damit Schmerzen verursachen – oft durch Überbelastung oder mangelnde Bewegung. Lange hielten Wissenschaftler die Faszien für totes Stützmaterial. Doch durch neue akademische Forschungen erhalten sie nun die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.

Faszien sind überall - Das kollagene Bindegewebsnetzwerk ist quasi so etwas wie das Verpackungsmaterial unseres Körpers. Es gibt dem Körper Halt und Form. Das faserige, vernetzende Bindegewebe kann 0,3 bis 3 mm dick sein. Ausnahmslos jeder Muskel, die Organe, Blutgefäße und Nerven werden von dem riesigen Geflecht umhüllt. Zwischen den Faszien wird auch die Lymphe abgeleitet. Die Lymphe, eine Flüssigkeit, transportiert Nährstoffe in die Zellen und Abbaustoffe aus den Zellen heraus. Wenn dieser Transport gestört wird und die Lymphe nicht normal fließen kann, kann es zu Verklebungen der Faszien kommen.

Vorteile durch regelmäßiges Faszientraining:

  • Verbesserung der gesamten Beweglichkeit und Körperhaltung
  • Lösung verhärteter Bindegewebsstrukturen und nachhaltige Lockerung der Muskulatur
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit in Sport und Alltag
  • Erreichen einer neuen Vielseitigkeit und Bewegungsqualität

Herz-Kreislauf-Training

Mehr erfahren
×

Herz-Kreislauf-Training

Stellen Dir vor, es gäbe sie – eine „Tablette“, die für jeden erschwinglich ist und viele positive Auswirkungen, wie die Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems, eine verlängerte Lebenserwartung, ein reduziertes Tumorrisiko durch ein geringeres Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko, eine verbesserte Gedächtnisleistung sowie die Fett- und Gewichtsreduktion, hätte.

Die Nebenwirkungen: Verbesserung des Wohlbefindens und der Stimmung, Abbau von Stress und Ärger. 

Gibt’s nicht? Doch! Es gibt diese „Tablette“ in Form von „gesundheitsorientiertem Fitnesstraining“. Alles, was Du tun musst, ist mindestens 60 Minuten pro Woche in ein Workout zu investieren. Hör auf Dein Herz, denn gesundheitsorientiertes Kreislauftraining kann Deine Herzarbeit stärken.

Rückentraining

Mehr erfahren
×

Rückentraining

Leidest Du unter Rückenschmerzen? ...Eine Frage, die ca. jeder Dritte in Deutschland sofort mit „Ja“ beantwortet.

Bei 8 von 10 Rückenpatienten liegen die Ursachen der Beschwerden in einer zu schwachen oder in einer nicht gleichmäßig entwickelten Rückenmuskulatur. Was dem Körper fehlt, ist eine starke Muskulatur, die das Skelett stabilisiert, um Schmerzen, vor allem im Bereich der empfindlichen Wirbelsäule, einzudämmen. Für die Stärkung der Muskulatur ist daher ein professionell geleitetes und individuell angepasstes Trainingskonzept unabdingbar.

Er hat schon einiges zu tragen – Dein Rücken. Zur Vorbeugung gegen alltagsbedingte Dysbalancen und zum Erhalt eines starken, beschwerdefreien Rückens ist ein gezieltes Training der Rückenmuskulatur immer sinnvoll, nicht nur und nicht erst dann, wenn Sie Beschwerden haben.

Dehnen und Bewegen

Mehr erfahren
×

Dehnen und Bewegen

„Mensch, beweg Dich“, denn ausdauernde Bewegung fördert die Gesundheit und zwar in vielerlei Hinsicht.

So verbessert Bewegung das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur und steigert außerdem die Hirnleistung. Bewegung und Dehnung sind essentielle Bestandteile jedes Trainings.

Intensives Dehnen verbessert die Beweglichkeit und steigert gleichzeitig die Kraftfähigkeit des gedehnten Muskels. Deine P.NUTS Fachtrainer stellen Dir ein persönlich zugeschnittenes Dehnprogramm zusammen.